Workshops

Wettergott – Einstieg in Cosplay

Nähen kann nun wirklich jeder!

Dieser Einstiegsworkshop widmet sich allen Anfängern unter euch, die sich noch nicht so richtig an Schnittmuster, Nähmaschine und co. rantrauen. Euch werden hier alle Basics beigebracht, die ihr braucht um selbst loszulegen. Natürlich wird es auch genügend Zeit für spezielle Fragen, wer also schon ein Kostüm im Auge hat und sich darüber den Kopf zerbricht ist auch herzlich willkommen.

Samstag, 11:00 Uhr, Workshopraum


Yumée – LED in Cosplay

In vielen Fantasy- oder SciFi-Cosplays sind sie mittlerweile unverzichtbar: die kleinen Leuchtdioden die deinem Kostüm ein besonderes Etwas verleihen. In diesem anfängerfreundlichen Workshop wird das nötige Wissen vermittelt, Props und Rüstungen mit LEDs oder EL Medien aufwertet. Dabei werden elektrotechnische Grundlagen, Material, und Tipps und Tricks zum verbauen in Cosplay und Props besprochen.

Samstag, 11:00 Uhr, Kirche


Kazekami 3D-Druck

Seit dem Aufkommen von 3D Druckern für den privaten Haushalt, finden diese immer mehr Verwendung im Bereich des Cosplay- und Costume-Making. Ist dies nur ein vorübergehender Trend oder der erste Schritt in Richtung einer Zukunft, in der Kostüme nur noch gedruckt werden? Dieser Workshop soll euch die Basics, Möglichkeiten und Aussichten des 3D Druckens im Bereich vong Cosplay her und Prop Making näher bringen.

Samstag, 12:30 Uhr, Workshopraum


KuraiOfAnagura – Malen, Sticken, Applizieren: Muster auf Cosplays

Nur einfarbig wäre ja langweilig. Deswegen tragen viele unserer liebsten Charaktere das ein oder andere Muster auf ihrer Kleidung. Als Cosplayer steht man da natürlich vor der Frage: ok, und wie krieg ich das da drauf? In diesem Workshop werden euch einige Möglichkeiten aufgezeigt, wie ihr Eure Cosplays mit tollen Mustern und Designs vervollständigen könnt.

Dabei werden verschiedene Methoden erörtert, welche Materialien passen zu welchem Stoff, welche Techniken lassen sich miteinander kombinieren, wie gehe ich am besten an das Ganze heran? Von Malen, Sticken und Applizieren ist alles dabei. Gerne könnt ihr auch noch Fragen für Eure eigenen Projekte vorbereiten und mitbringen.

Samstag, 12:30 Uhr, Kirche


Gouky & Griichi – Auf die Bühne, fertig, los!

In unserem Performance-Workshop beschäftigen wir uns mit den Grundlagen eines Auftritts und legen den Focus dabei auf das Spiel an sich.

Samstag, 13:00 Uhr, Workshopraum 3
Dauer: 90 Minuten, begrenzte Teilnehmerzahl, Treffen 12:45 Uhr im ConBüro, keine Nachzügler!


Yuki- – Herstellung von Cosplay-Accessoirs

Cosplay-Accessoires sind oftmals genauso wichtig für ein Kostüm wie beispielsweise die Perücke oder das Make-Up. Wenn etwas nicht in einem Laden genau so gekauft werden kann, muss es selbst gemacht werden. In diesem Workshop wird euch daher gezeigt, wie Schmucksteine, Rüstungsteile, Broschen und ähnliche Accessoires, die oft von Anime, Manga und Videospielcharakteren getragen werden, originalgetreu nachgebastelt und hergestellt werden können. Es werden verschiedenen Techniken gezeigt zur Erstellung von Schablonen und zur Herstellung der Accessoires mithilfe von verschiedenen Materialen (Modelliermasse, Thermoplastische Werkstoffe, etc.), mit denen auch Anfängern der Umgang mit etwas Übung leicht fällt. Es werden auch einige Beispiele gezeigt, um demonstrieren zu können wie unterschiedlich oder auch wie ähnlich Ergebnisse ausfallen können, je nach dem welches Material verwendet wird.

Es wird auch auf die Werkzeuge eingegangen sowie auf die Sicherheitshinweise, damit niemand beim Nachmachen Zuhause zu Schäden kommt.

Samstag, 14:30 Uhr, Workshopraum


Rubie – Make-Up

Du bist Cosplay Anfänger (oder auch nicht-mehr-so-ganz-Anfänger) und möchtest wissen, wie man ein gutes Cosplay Make-up am besten angeht? Vielleicht suchst du auch nur ein paar Tips und Tricks, mit denen du dein Make-up perfektionieren kannst? Dann bist du hier genau richtig! Von der benötigten Grundausstattung, über die richtige Vorbereitung, die Auswahl des Lidschattens, die Wichtigkeit von Augenbrauen und Eyeliner Tricks bis hin zu der großen Frage „falsche Wimpern ja oder nein?“ wird in diesem Workshop alles, was für das Cosplay Make-up wichtig ist, behandelt.

Samstag, 14:30 Uhr, Kirche


David_Turman – Schreiben

Würdest du gerne Geschichten schreiben, aber du hast keine Idee, wovon sie handeln sollen? Ist dein Tag so vollgepackt, dass du gar nicht weißt, wo du noch die Zeit zum Schreiben hernehmen sollst? In diesem Fall kann dir dieser Workshop weiterhelfen. Auch wenn du noch gar nichts geschrieben hast, aber gerne schreiben möchtest, bist du herzlich willkommen. Neben der Beantwortung obiger Fragen gibt es viele weitere Tipps und Tricks rund um das Thema Schreiben. Auch ein praktischer Teil ist dabei. Stürz dich in das Abenteuer des Schreibens!

Sonntag, 15:00 Uhr, Workshopraum


Cleo – Cosplay und Social Media

Das Panel soll den Teilnehmern einen Überblick geben, welche Social Media Plattformen es gibt und wie sie diese Nutzen können, um (noch besser) in der Cosplayszene Fuß zu fassen, zu netzwerken und ihre Kostüme zu präsentieren.

Besonders Anfängern fehlt das Wissen, wo sie Hilfe finden können oder weitere Cosplayer oder Fotografen besser kennen lernen können. Aber auch „alte Hasen“ können hier einen Überblick darüber bekommen, welchen Plattformen sie vielleicht gar keine Beachtung schenken – die aber für ihre Zwecke sehr interessant sein könnten.

Im Panel sollen einzelne Plattformen (z.b. Facebook, Twitter und Instagram) anhand des Beispiels eines fiktiven Cosplayanfängers ausgiebig vorgestellt werden und so interaktiv mit den Teilnehmern erarbeitet werden, wie diese Plattformen optimal für den Auftritt im Netz genutzt werden können.

Samstag, 16:00 Uhr, Kirche


Yumée – Inkscape

Cosplay goes Digital: Ob komplexe Muster zum Aufbügeln aus Flex- und Flockfolie plotten oder Teile aus Holz und Acrylglas lasern, es gibt viele Möglichkeiten einem Cosplay einen professionelleren Look zu geben. Dieser Workshop beschäftigt sich damit, wie mit Hilfe eines vektorbasierdenen Zeichenprogramms Grafiken erstellt werden, die später durch ein entsprechendes Werkzeug in die Realität umgesetzt werden. Es wird eine Einführung in das Arbeiten mit Vektoren anhand von Inkscape geben und weiterführend Blueprints, Schneideplotter, Lasercutter, on-demand Stoffdruck und Stickvorlagen erläutert.

Sonntag, 11:00, Workshopraum


Atashi – Schaumstoffrüstungen

Hier erfährst du, wie du aus Schaumstoffen wie EVA und ProFoam leichte und bequeme Rüstungen herstellen kannst. Dir wird gezeigt, wie man mit den verschiedenen Materialien umgeht, welche Werkzeuge benötigt werden und worauf du besonders achten musst. Es wird auf die Grundierung und Bemalung eingegangen. Natürlich wird auch gezeigt was für Befestigungsmöglichkeiten es für eure Rüstungsteile gibt, und worauf du beim Transport dieser aufpassen solltest. Selbstverständlich sind Fragen hier gerne gesehen!

Sonntag, 11:00 Uhr, Kirche


Klavier – Färbetechniken

Die stundenlange Suche nach dem perfekten Material in der perfekten Farbe erscheint euch unmöglich? Dieser Workshop schafft Abhilfe. Ich zeige euch wie ihr einfach und schnell Verläufe  oder andere Farbkombinationen in Materialien aller Art bringen könnt, (fast) gänzlich ohne Pinselstriche. Egal ob Perücke, Taft, Baumwolle, oder Plexiglas, nach diesem Workshop könnt ihr (fast)  alles färben!

Sonntag, 13:00 Uhr, Workshopraum


Griichi – Perückenworkshop für Anfänger

Wie der Titel schon verrät, vermittelt der Workshop die Grundlagen des Perückenstylings.

Sonntag, 13:00 Uhr, Kirche


KaitoKenzo – Male Cosplay Tipps

In diesem Workshop werden Tipps und Tricks für männliche Cosplayer rund um die Themen Make-Up, Perücken und Posing gegeben. Euch erwartet ein Vortrag mit Anleitungen, anschaulichen Beispielen und einer abschließenden offenen Runde, in der ihr eure Fragen stellen könnt. Weibliche Cosplayer bzw. Crossplayer sind auch herzlich eingeladen.

Sonntag, 14:30 Uhr, Kirche


David_Turman – Japanisch lernen auf leichte Art

Bist du der Meinung, dass du kein Sprachtalent hast? Aber trotzdem gerne eine Sprache lernen möchtest? Würde es dir gefallen, wenn es eine Möglichkeit gäbe, eine Sprache zu lernen, während du an deinem DS oder deiner Wii zockst, während du liest oder dein Zimmer aufräumst oder das Geschirr abspülst? Du ahnst es vielleicht schon: Diese Möglichkeit gibt es tatsächlich. Wenn du mehr erfahren willst, dann besuche diesen Workshop.

Samstag, 16:00 Uhr, Workshopraum